Die Befreiung des Denkens

Auswege aus Unwissenheit und Aberglaube

Die Befreiung des Denkens

Die aktuellen Erkenntnisse der Wissenschaft werfen ein neues Licht auf uralte Menschheitsfragen: Was ist Realität? Was ist Wissen? Was ist Leben? Was ist Bewusstsein? Gibt es ein Leben nach dem Tod?

Martin Meter stellt sich diesen Fragen und gibt konkrete Antworten. Er greift die Ideen bedeutender Intellektueller auf, wie z. B. Richard Feynman, Douglas Hofstadter, Richard Dawkins, Robert Pirsig und Steven Pinker. Ohne viel Fachchinesisch werden die Erkenntnisse dieser Denker zu einer aufgeklärten, wissenschaftlich fundierten Weltsicht weiterentwickelt.

Eine messerscharfe Argumentation gegen Unwissen, Halbwahrheiten und mittelalterlichen Aberglauben sachlich und leidenschaftlich zugleich.

Kommentare

  1. userpic
    Michael Tinbergen

    Die Basis meiner naturalistischen Weltanschauung sind die Naturwissenschaften, insbesondere Astronomie und Evolutionslehre. Ohne dieses Wissen hätte ich nie und nimmer meinen Atheismus befriedigend begründen können. Hätte ich dieses Wissen nicht erlangt, wäre auch ich dazu verdonnert an die sich ewig wiederholenden infantilen Märchen zu glauben....oder aber ich hätte mir eine nihilistische Lebensweise zu eigen machen müssen
    Unser Ex-Pabst Ratzinger machte einst eine Aussage die mich nachdenklich machte.
    Ich zitiere: Der christliche Gläubige ist eine einfache Person. Die Aufgabe der Bischöfe
    ist deshalb, diese "kleinen Leute" vor den Einfluss der Intellektuellen zu bewahren!
    Die Dummheit der Massen ist immer das Fundament von Ideologen egal ob religiös oder politisch, denn es ist ihr Kapital, ihre Geldquelle und somit die Basis ihrer Macht!
    Naturwissenschaftliche Bildung ist meiner Meinung nach der einzige Weg hin zum freien selbständigen Denken, denn das Religionen Erfindungen sind die von einer ungläubigen, skrupellosen Minderheit benutzt wird, um eine gläubige, naive Mehrheit zu unterdrücken und auszubeuten ist relativ leicht zu erkennen


    .

    Antworten

    Neuer Kommentar

    (Mögliche Formatierungen**dies** für fett; _dies_ für kursiv und [dies](http://de.richarddawkins.net) für einen Link)

    Ich möchte bei Antworten zu meinen Kommentaren benachrichtigt werden.

    * Eingabe erforderlich