Helmut Ortner: EXIT - Warum wir weniger Religion brauchen

Buchlesung am 2. Oktober 2019

Haus der Wissenschaft - Sandstraße 4/5 - 28195 Bremen

»Ein Buch für Ungläubige, Abtrünnige, Ketzer und Zweifler – und solche, die es werden wollen.«

Helmut Ortner, Jahrgang 1950, ist Herausgeber des Bandes. Er hat bislang mehr als zwanzig Bücher, überwiegend politische Sachbücher und Biografien veröffentlicht, u.a. Der Hinrichter - Roland Freisler, Mörder im Dienste Hitlers, Der einsame Attentäter - Georg Elser und Fremde Feinde - Der Justizfall Sacco & Vanzetti. Zuletzt erschienen: Wenn der Staat tötet - Eine Geschichte der Todesstrafe (2017) sowie Dumme Wut – Kluger Zorn (2018).

Seine Bücher wurden bislang in 14 Sprachen übersetzt. Helmut Ortner ist Mitglied bei Amnesty International und im Beirat der Giordano-Bruno-Stiftung.

EXIT: Warum wir weniger Religion brauchen - Eine Abrechnung

Hier geht's zum Originalartikel...

Kommentare

Neuer Kommentar

(Mögliche Formatierungen**dies** für fett; _dies_ für kursiv und [dies](http://de.richarddawkins.net) für einen Link)

Ich möchte bei Antworten zu meinen Kommentaren benachrichtigt werden.

* Eingabe erforderlich