Was die Schule uns nicht lehrt!

Seminare in Kaiserslautern

Was die Schule uns nicht lehrt!

Anmeldungen sind erforderlich, da die Plätze begrenzt sind.

Anmeldung unter info@evospielekiste.de

Ort:
Studio KL
Kaiserslautern

Termine:
6. März 2020 - 14 Uhr bis 17 Uhr
22. Mai 2020 - 14 Uhr bis 17 Uhr
1. August 2020 - 13 Uhr bis 16 Uhr
13. November 2020 - 14 Uhr bis 17 Uhr

Vor knapp 14 Mrd. Jahren – auf den Tag genau wissen wir das nicht – ist unser Universum entstanden. Seit diesem Zeitpunkt, also von Anfang an, haben die Vorgänge und Zustände in diesem Universum festen Gesetzmäßigkeiten gehorcht, die ihren Ursprung in den Eigenschaften der Materie haben. Physikalische (kosmische), chemische, biologische, soziale und kulturelle Evolution haben diese Welt seither zu dem gemacht, was sie ist und wie sie sich heute darstellt.

Organisationen wie die AG Evolutionsbiologen, GBS (Big Family), RDF (EvoSpieleKiste) und gbs /Rhein-Neckar (Evolutionsweg) haben sich des Themas angenommen und Evolutions-Projekte für den Schulunterricht sowie für die außercurricularen schulischen Aktivitäten in Ganztagsschulen, naturwissenschaftlich interessierten Eltern zu Hause, Kinderhorde, Kinderheime und sonstige Betreuungsinstitute sowie für Ferien- oder Freizeitprojekte ins Leben gerufen.

Ziel ist es: Kinder so früh wie möglich für wissenschaftliche Themen zu begeistern.  Sie sollen lernen was Wissenschaft ist, wie sie funktioniert und wie sie von der wissenschaftlichen Methode lernen, Sachverhalte zu hinterfragen und ein vernunftbasiertes Handeln dem irrationalen Wunschdenken, vorzuziehen.

Dr. Karl-Heinz Büchner (Evolutionsbiologe gbs-Rhein/Neckar) und Ramona Wagner (Projektleiterin EvoSpieleKiste) werden an vier Terminen, im Jahr 2020, Seminare anbieten um die Materialien und Spiele zu erklären.

Einen großen Teil des Seminars, wird das Vermitteln der einzelnen Evolutionsfaktoren wie z.B. Natürliche Selektion, Adaption, Mutation usw. einnehmen.

Hier geht's zum Originalartikel...

Kommentare

Neuer Kommentar

(Mögliche Formatierungen**dies** für fett; _dies_ für kursiv und [dies](http://de.richarddawkins.net) für einen Link)

Ich möchte bei Antworten zu meinen Kommentaren benachrichtigt werden.

* Eingabe erforderlich